Türkisch-Deutscher Kulturverein e.V. Brühl

Bundespräsidenta.D.Christian

Bundespräsidenta.D.Christian

Bundespräsidenta.D.Christian Wulff„ in Brühl


Auf die Einladung unseres Verein es, dem Türkisch deutschen Kulturverein Brühl e.V. ist es am 23.11.2019 gelungen, dass eine große Zahl von über 300 Gästen und den Bundespräsidenten a.D in Brühl zu treffen.
Mit der Vortragsveranstaltung ist ein sehr wichtiger und ehrenwerter Gast aus Berlin noch interessanter geworden.Der Redner, Vortragsrednerunser Bundespräsident a.D. Herr Christian Wulff, hat mit seiner hervorragenden Rede über Deutschland, Türkei, sowie Konflikte, Probleme, deren Lösungen und Selbstkritik über unsere Gesellschaftdie Gäste verzaubert.


Der Verein hat die
Nach der Eröffnungsrede hat durch unseren Bürgermeister der Stadt Brühl, die Eintragung vom Bundespräsidenten a.D in das Goldene Buch stattgefunden.
Als Gastgeber und Veranstalter hat Herr Parmaksizoglu, Vorsitzender des türkisch deutschen Kulturverein Brühl, die Gäste begrüßt und dieErwartungen und Meinungen der türkischen Gesellschaft hier in Deutschland erläutert. Er betonte, dass mehrheitlich die türkische Gesellschaft Freude und Stolz empfindet hier zu leben und ein Teil dieser Gesellschaft zu sein. Ebenso betonte er, dass er auch genauso viel Stolz über seine türkische Kultur, ihrer türkischen Sprache und Ihrer türkischen Identität empfindet.


Das Thema, dass wir für unsere Gesellschaft aus verschiedenen Kulturen im gemeinsamen Zusammenleben harmonieren wollen, ist heutzutage sehr zutreffend. An Hand der Aussage „Der Islam gehört zu Deutschland“ wurde erstmals von stattlichem Munde der Diskurs unseres Landes Deutschland geändert.
Das Thema hieß original„Gesellschaftlicher Zusammenhalt in einer vielfältigen Gesellschaft“ .Die Veranstaltungort war das Max Ernst Museum im Dorothea-Tanning-Saal. Ein bekannter Saal mit hochqualifizierter Technik und Ausstattung.


Dank der Unterstützung der Stadt Brühl, Bürgermeister Dieter Freytag, des städtischen Veranstaltungsmanagements und vom Büro des Bundespräsidenten ist uns diese Veranstaltung mit vollem Erfolg gelungen.
Der zweite Gang der Veranstaltung fand mit der Moderation vom Prof. Dr. Ahmet Ünalan in einer Fragerunde statt.
Hierbei wurde über die NSU und über Türkenmorde in Solingen und Mölln geredet. Die Erwartungen, Ängste und Hoffnungen der Gäste wurden gegenüber dem Bundespräsidenten a.D. und dem Moderator erläutert und anschließend besprochen.


Das Ziel unseres Vereines ist mit dieser Veranstaltung, den durch den Wiederaufbau und die Wiedervereinigung entstandene neue vielfältige Gesellschaft zusammenzuhalten.„Das Land wieder zu einen“, sei die besondere Herausforderung der jetzigen Generation.Christian Wulff, der Bundespräsident a.D. „ unsere Vöter haben Deutschland wiederaufgebaut.Wir haben Einheit der Deutschland geschafft.Und der Junge Generation wird Deutschland mit den Migranten wiedervereinen!.

Die Vortragsveranstaltung mit Bundespräsident a.D.
Christian Wulff im Medien

https://www.ksta.de/region/rhein-erft/bruehl/ex-bundespraesident-christian-wulff-in-bruehl–wir-muessen-zusammenbleiben–33513770

https://haberlutfen.com/almanyanin-10-cumhurbaskani-wulfftan-islamiyet-bize-aittir-vurgusu

https://www.haberler.com/almanya-nin-10-cumhurbaskani-wulff-tan-islamiyet-12649244-haberi/


Yorumlar

Yorumlar

ZİYARETÇİ YORUMLARI

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu aşağıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.

BİR YORUM YAZ